Bart-Kommentare machen vielen Männern Angst und halten sie sogar davor ab, ihr genetisches Potential zu nutzen und sich einen prächtigen Vollbart wachsen zu lassen. Was werden wohl Kollegen, Freunde, Familie und die Partnerin / der Partner zu deinem neuen Bart sagen…? Auch mir persönlich sind Bart-Kommentare nicht fremd: Alle paar Wochen sagt jemand etwas dem Monster in meinem Gesicht. In diesem Artikel verrate ich, wie ich mit Kommentaren umgehe – selbst wenn sie mal negativ ausfallen – und warum selbst positive Kommentare manchmal nerven können.

Bart-Kommentare machen den meisten Männern Angst – zu unrecht!

Ich denke, es ist nahe an der Wahrheit, wenn ich behaupte, dass Männer im Allgemeinen Angst davor haben, sich einen Bart wachsen zu lassen. Angst davor, was die Freundin oder Mama sagen wird, wenn sich das äußere Erscheinungsbild auf so fundamentale Art und Weise verändert. Angst davor, merkwürdig angeschaut zu werden. Angst davor, für den Bart gehänselt zu werden. Und ja, selbst wenn niemand etwas sagt, wird es Phasen und Tage geben, an denen der Bart einfach scheiße aussieht und man nicht damit herumlaufen möchte!

Die Angst vor Bart-Kommentaren ist völlig willkürlich.

In der Realität hat die Angst vor Bart-Kommentaren eher weniger damit zu tun, dass man als Bart-Träger einer überproportional großen Anzahl an Bemerkungen ausgesetzt ist. Die Angst liegt darin begründet, dass du die Veränderung in deinem Gesicht viel stärker wahrnimmst als Verwandte, Bekannte oder gar Fremde.

Es gibt selbstverständlich merkwürdige Phasen, in denen dein Bart nicht so aussieht, wie du dir das wünschst – andere Menschen nehmen solche Details aber nur selten wahr.

Bekannte und Verwandte reagieren in der Regel nur auf große Veränderungen: Eine neue Frisur, neue Klamotten oder ein plötzlicher Bartwuchs fallen zwar stark auf, wenn Menschen einander täglich zu Gesicht bekommen, aber es muss schon eine deutliche Veränderung sein, damit es überhaupt jemandem auffällt. Du wirst jedoch täglich mit deinem Spiegelbild konfrontiert.

Also mach‘ dir keine Sorgen, so sehr achten die da auch nicht drauf. Und falls Kommentare kommen, dann immer, wenn sich eine große Veränderung eingestellt hat.

Die Wahrheit über Bart-Kommentare von Fremden…

Bei fremden Menschen sieht es da schon anders aus.

Zumindest in der Gegend Deutschlands, aus der ich komme, machen Menschen dir häufig Komplimente, wenn du einen Bart trägst. Wenn ich feiern gehe, kommt das regelmäßig vor – Männer sagen mir, dass sie meinen Bart cool finden, wie lange ich ihn schon wachsen lasse und teilweise fragen sie auch, ob sie den Bart mal anfassen können. Sogar auf der Straße bekommt man als Bartträger hin und wieder Komplimente, hierzulande aber wenig verglichen mit z.B. den USA.

Wenn Kommentare kommen, sind es Komplimente.

Mama wird also vielleicht sagen, dass sie es nicht mag, wie ihr Junge inzwischen rumläuft – aber dass andere Menschen gehässige Bart-Kommentare ablassen, ist ein Mythos. Bärte werden heutzutage durchaus geschätzt und es gibt Menschen, die dir die Wertschätzung für Geduld beim Wachstum und Pflege deines Bartes offen zeigen.

Was sind deine Erfahrungen mit Bart-Kommentaren? Schreib‘ es in die Kommentare! 🙂