„Wer nicht wachst, der nicht gewinnt!“ Das gilt für dein Haarstyling genauso wie fürs Leben allgemein. Für viele Männer ist Haarwachs schon lange die erste Wahl für ihr Haarstyling – und das völlig zu Recht: Du kannst es schnell einarbeiten, es sieht natürlich aus und lässt sich einfach und flexibel für unterschiedliche Looks einsetzen.

In diesem Artikel gebe ich dir 5 wichtige Tipps, die du beim Thema Haarwachs beachten solltest. Mit diesen Tipps und meinen Haarstyling Tutorials kannst du deinen individuellen Style auf ein neues Level bringen.

So erkennst du ein vernünftiges Haarwachs

Viele Leute denken, es gebe nur Haargel oder eben Haarwachs. Doch aufgepasst: Längst nicht alles, was dir als Haarwachs angeboten wird, ist auch Haarwachs im eigentlichen Sinn. Die Produkte unterscheiden sich teilweise erheblich, manche verwässern und verzerren deinen Look stark. Ein gutes Haarwachs sollte deinem Haarstyling jedoch ein natürliches Aussehen mit dezentem Glanz verleihen. Auch die Konsistenz von Haarwachs kann unterschiedlich sein und zwischen dünn- und dickflüssig bis cremig variieren. Eine wichtige Hilfe bei der Auswahl: Die zuerst genannten Inhaltsstoffe sollten Wasser, Vaseline und natürlich Wachs sein – zumeist Bienenwachs oder ein pflanzliches Wachs wie z.B. Carnaubawachs.

haarwachs weich

Haarwachs kann sowohl weich, als auch etwas fester sein.

Keine falschen Erwartungen

Du solltest dir vor deinem Kauf genau überlegen, was du von deinem neuen Haarwachs erwartest. Willst du eine knallharte, einbetonierte Frisur, die sich im Laufe des Tages nicht verändert und eisern in Form bleibt? Dann ist Haarwachs eher nicht die richtige Wahl für dich. Der „ultrastarke Halt“ aus der Werbung ist in den allermeisten Fällen Quatsch.

Haarstyling mit Haarwachs gibt dir einen natürlichen, leicht glänzenden Look, der von Bewegung lebt

Dein Haartyp ist entscheidend

Grundsätzlich ist klassisches Haarwachs vor allem für dünnere und leichtere Haare geeignet. Sind deine Haare zu schwer, kannst du mit Wachs nur bedingt dein gewünschtes Haarstyling erreichen. Kürzere Haare eignen sich also besonders für das Styling mit Haarwachs. Hast du längere Haare, kannst du Haarwachs vor allem für liegende Looks nutzen. Der Vorteil: Das Wachs ist nicht sichtbar und du kannst deine Frisur während des Tages anpassen und neu formen. Ob kürzer oder länger, solange die Haare nicht zu schwer sind, kannst du mit Haarwachs richtig gute Ergebnisse erzielen.

Nicht zu viel Wachs benutzen

Beim Haarstyling mit Haarwachs liegt der Vorteil im wahrsten Sinne des Wortes auf der Hand: Es ist sehr ergiebig und du brauchst nur wenig benutzen, um die gewünschten Effekte zu erreichen.

Oder anders gesagt: Nimm nicht zu viel Wachs!

Haarwachs härtet nicht aus und du solltest daher nur wenig benutzen, ansonsten sehen deine Haare schnell fettig aus und werden so schwer, dass du sie kaum noch stylen kannst und dein Look sich gar nicht mehr hält.

Für wertvolle Tipps in Sachen Anwendung empfehle ich dir unbedingt mein Haarstyling Tutorial!

Letzter Haarstyling Tipp: Benutze immer einen Föhn

„Immer schön föhn‘!“

Du solltest auf jeden Fall einen Föhn benutzen, um das Wachs perfekt in deine möglichst handtuchfeuchten Haare einzuarbeiten. So sicherst du deinen Haaren jede Menge Halt und Volumen. Denn sind sie einmal trocken, bleiben sie in ihrer jeweiligen Position und lassen sich nur noch schwerlich stylen. Schau dir unbedingt auch mein Haarstyling Tutorial an. In dem Video zeige ich dir ganz genau, wie du das Maximum aus deinem Haarwachs rausholst.

Fazit

Mit ein paar Vorüberlegungen, Rücksicht auf deinen individuellen Haartyp, und der richtigen Anwendung kannst du dein Haarstyling mit Wachs perfektionieren. Über meine Website findest du eine Auswahl an von mir getesteten Premiumprodukten, die ich selbst nutze. Sie sorgen in der Regel für deutlich bessere Ergebnisse gegenüber herkömmlichen Drogerieprodukten, aber ich will dir Letztere auf keinen Fall (po)madig machen. 😉 Letztendlich wirst nur du selbst herausfinden, welches Haarwachs für deine Haare am besten ist.

Hol dir hier dein neues Haarwachs, schau dir meine Haarstyling Anleitung an und baue dir endlich deinen Wunsch-Look!