Beardbrand Proben bestellen | So geht’s!

Du möchtest beardbrand testen, aber weißt nicht, ob dir ein Duft zusagt oder ob das Premium-Bartöl wirklich sein Geld wert ist? Hier präsentiere ich dir einen zwei einfache Wege, wie du an Proben der Bartöle kommen kannst!

Beardbrand? Was ist das?

Beardbrand ist ein US-amerikanischer Bartpflege-Anbieter und gehört zu den größten Bartpflege-Unternehmen weltweit. Vermutlich bist auch du schonmal über die Marke gestolpert, denn der hauseigene YouTube-Kanal ist einer der ersten Kanäle, die sich überhaupt mit dem Thema Bartpflege auseinander gesetzt haben, und er ist auch einer der größten – denn zum Zeitpunkt dieses Artikels hat beardbrand 700.000 Abonnenten auf YouTube. Doch nicht nur das: Auch auf Instagram und mit dem Blog „Urban Beardsman“ setzt die Marke jede Menge Bartpflege-Content in die Welt. Markenbotschafter sind erfolgreiche Instagrammer und YouTuber wie Carlos Costa, Jeffrey Buonchristiano oder Greg Berzinsky, allen voran jedoch der Gründer Eric Bandholz.

Der Slogan der Marke heißt „Keep on Growing“ und das meinen die Jungs und Mädels nicht nur in Bezug auf Haarwachstum. So findest du neben Bartpflege-Tipps immer wieder Inhalte über den Lifestyle mit Bart, gegen alteingesessene Klischees über Bartträger und über persönliches Wachstum allgemein.

beardbrand old money

Die kreative Welt der Beardbrand-Bartöle

In der Bartpflege-Welt passiert selten Neues. Zwar gibt es hin und wieder Duftkreationen, die aus dem üblichen Zedernholz-Eukalyptus-Regime ausbrechen, doch eigenwillige und kreative Düfte findet man als Bartträger eher selten. Anders ist das bei beardbrand, denn neben genau einem klassischen Bartöl (nämlich Tree Ranger) führt das Unternehmen eine ganze Reihe an kreativen und lang anhaltenden Düften. Dabei gibt es zwei verschiedene Kategorien, die Gold Line und die Silver Line. Düfte der Silver Line sind klassisch angehaucht, die Gold Line eher ausgefallen. Beide Duftkollektionen bieten eine exzellente Pflege, die Gold Line ist aber noch einen Tacken besser 😉

Hinsichtlich der Kreativität und des Preises stellt sich vielen die Frage, ob sich der Kauf eines beardbrand-Bartöls lohnt oder ob man die irgendwie testen kann.

Die Antwort auf die zweite Frage lautet: Ja, kannst du. Und heute zeige ich dir, wie das geht.

Möglichkeit #1: Bestelle Beardbrand Proben Sets aus dem offiziellen Shop

Die wohl einfachste Möglichkeit, um gleich alle Düfte einer Kollektion zu testen, ist dir Sample-Sets von der offiziellen Website zu bestellen. Für 5 USD kannst du jeweils drei Proben einer Kollektion bestellen und erhältst dafür einen Gutschein über diesen Betrag für eine zukünftige Bestellung bei Beardbrand.

Zu den Sample-Sets gelangst du über diesen Link. (Bitte beachte, dass Barthelden bei einem Kauf über diesen Link mit einer Provision beteiligt wird. Bezüglich Versandkosten, Steuer und Gültigkeit der Gutscheine beachte bitte die Hinweise auf der Beardbrand-Website!)

Möglichkeit #2: Beardbrand Proben über den Barthelden-Shop

Wenn du nur einzelne Öle testen möchtest oder dir die Versandkosten nach Deutschland zu hoch sind, dann gibt es für dich als treuen Follower noch die Möglichkeit, Proben über die Barthelden-Website zu beziehen. Schicke mir dazu einfach eine E-Mail und mit etwas Glück schicke ich dir eine 1.38ml-Probe eines der Öle zu.

Wichtig: Möglichkeit #2 ist für dich gänzlich kostenfrei, du zahlst also weder etwas für die Proben, noch zahlst du Versandkosten, weil ich die Proben nur kostenlos an meine Follower verteilen darf. Zur Auswahl stehen jedoch nur die Öle, die im Barthelden-Shop vertrieben werden. Außerdem kann ich nicht garantieren, dass alle Proben verfügbar sind. Ob ein Öl verfügbar ist, erfährst du per Mail. Es gelten die Datenschutzbestimmungen.

Achja – und hin und wieder lege ich natürlich auch regulären Bestellungen im Shop eine Probe bei 😉

Von |2018-11-03T11:38:27+00:0025. August 2018|Allgemein|0 Kommentare

About the Author:

Ich bin Kai, YouTuber und stolzer Bartträger seit ich 22 bin!

Hinterlassen Sie einen Kommentar